klangurlaub.de ~ Csongor Kölcze          Gesamtinhalt Sitemap

       

   

bodypercussion

Einzelunterrichte - individuelle Termine:     Klang-Einzelausbildungen     Klassischer Cellounterricht

Klang-Gruppenseminare :  Klangliege-Monochorde    Kotamo    Klangschalen-Klangmassage    Gongspieler    Klangkonzert gestalten

home    Inhalt    alle Termine    Seminarorte       Klang Shop       Vita, Klangpädagogik    Resonanz    newsletter    links

Bandscheibentherapie     Klangmassagen     Klang-Schnuppertage     Klangkonzerte             Klang und Tanz: a dancers retreat

               

zurück zur vorherigen Seite

bodypercussion !

Gruppenseminar     Kath. Familienbildungsstätte   in 56727 Mayen

Sa. 27. September 2014

      

             

             

             

Bodypercussion ist 

 ein Rhythmusspaß in der Gemeinschaft, 

 Kommunikation mit Bewegung und Stimme 

 und bietet viel Vergnügen mit rhythmisch-körperlichem Lernen.

         

Bodypercussion greift Anregungen aus Kinder- und Bewegungsspielen, aus Tänzen, Trommelrhythmen und Rhythmusübungen vieler Kulturen auf und macht aus ihnen neue Übungsfolgen, Aktionen & Spiele. So elementare Aktionen wie Schnipsen, Klatschen, Patschen, Händereiben, Klopfen auf den Körper, Stampfen und vieles mehr bilden die sogenannten Körperklänge; manchmal wird dazu gesprochen oder gesungen.

         

Hier werden nicht Noten abgespielt, sondern wir lernen durch Imitation und Variation von Silben und Wörtern, Liedern und Gedichten, Tanzschritten und Klanggesten.

         

Rhythmus und timing: in dieser intensiven Mischung aus körperlicher, geistiger und emotionaler Wahrnehmung verbessern Sie Ihr rhythmisches Potential Ihre Fähigkeit momentgenau mit Anderen zusammen zu "arbeiten".

         

Bodypercussion bringt die Lebensgeister in Schwung und aktiviert körperlich. Das vielgestaltige Klopfen auf dem Eigenen Körper wirkt wie eine musikalische Selbstmassage.

         

Geeignete Kleidung:

Eher enge als weite Kleidung – aber mit angenehmer Freiheit für Bauch, Atmung und Bewegung. 

In diesem Sinne also keine weiten Blusen. Röcke sind ok. 

Hosen sind in diesem Fall besser, aber bitte bequem, nicht zu eng. 

Bitte keine Hemden mit harten Knöpfen, das tut weh wenn man darauf klatscht. 

Bequeme Schuhe mit hörbaren flachen Absätzen sind sehr gut. Wenn Sie lieber Schuhe mit weichen (= meistens unhörbaren) Sohlen tragen dann gebe ich Ihnen Fußschellen.

         

         

         

in der Katholischen Familienbildungsstätte in 56727 Mayen

Bäckerstraße 12

10-16.3o Uhr, inclusive 1h Pause

Buchung:  fbs-mayen@t-online.de     02651 / 6800

Teilnahmegebühr:  40 Euro

bis ca 15 Teilnehmer

         

         

         

. . . . während diesen Rhythmusseminar alle Handys bitte vollständig ausschalten.   Danke

         

         

         

zurück zur vorherigen Seite