klangurlaub.de ~ Csongor Kölcze          Gesamtinhalt Sitemap

       

   

Vom Opfer zum Schöpfer

Eine ganzheitliche + kreative Transformation  

mit Doris Schaefer und Csongor Kölcze

Einzelunterrichte - individuelle Termine:     Klang-Einzelausbildungen     Klassischer Cellounterricht

Klang-Gruppenseminare :  Klangliege-Monochorde    Kotamo    Klangschalen-Klangmassage    Gongspieler    Klangkonzert gestalten

home    Inhalt    alle Termine    Seminarorte      Klangladen      Vita, Klangpädagogik    Resonanz    newsletter    links

Bandscheibentherapie     Klangmassagen     Klang-Schnuppertage     Klangkonzerte                Klang-kreative Selbsterfahrung

               

               

Gruppenseminare zusammen mit Doris Schaefer:   "Kreative Transformation"

Doris Schaefer:  Sanfte Körperarbeit ~ Intuitives Tanzen ~ Meditation & Yoga ~ Atemsessions ~ Kreative Selbsterfahrung

Csongor Kölcze:  Gongmassagen, Klangmeditationen mit Klangschalen, Gongs, Monochorden

         

Sommerretreat     in 54552 Schalkenmehren (Vulkaneifel)      So. 30. Juli  bis  Fr. 4. August 2017

         

         

         

         

Eine Möglichkeit, sich nach Innen zu wenden. 

Raum, ganz im eigenen SELBST anzukommen - die Rückbindung zur eigenen Quelle herzustellen (Re-ligio).

       

Klang Atem Bewegung: Klangkonzert während dem Sommerretreat

         

         

Diese Fotos stammen von unserem Sommerretreat von 2014 in einer anderen Lokation.

           

           

Klangreise Klangmeditation

           

           

Kreativität und Sensitivität gehören zusammen. Unser Körper dient unmittelbar als Instrument hierfür.

Zur Schulung der Intuition, der Sensitivität, zur Selbstfindung und Persönlichkeitsentwicklung arbeiten wir mit Yoga, Atemtechniken, Meditationen, Entspannungstechniken, emotionaler Heilarbeit, thematisch angeleiteten Tanzimprovisationen.

Über ihren Stil schrieb Dr. Johannes Odenthal bereits 1988 in „Tanz Aktuell“: 

"Ihr Tanz hat das Psychologische überwunden, ist Entsprechung geistiger Inhalte und dies in einer sehr durchdrungenen in aller Losgelöstheit sehr disziplinierten Körpersprache.Die Fähigkeit, Inhalte in eine klare und eindeutige Bewegungssprache zu transformieren, verleiht ihrer Arbeit eine Intensität und Überzeugungskraft, der sich weder die Tänzer noch das Publikum entziehen können.“

         

         

         

Yoga mit Doris Schaefer im Sommerretreat bei klangurlaub.de

                   

           

           

           

Gongspiel und Klangschalen Klangkonzert im Sommerretreat

           

           

           

           

Seminarleitung: Doris Schaefer

Gongs, Klangschalen, Monochorde: Csongor Kölcze

           

  "Dein Leben heilen" Paul Ferrinis Wegweiser zu Heilung und spiritueller Transformation

  Yoga-Meditationstherapeutin BYVG

  Musikkinesiologin nach Dr. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss am IAK Freiburg

  Zertifikat Tanzmedizin TAMED

Doris Schaefer

                   

tanzte im Ballet du XXme siecle unter Maurice Béjart und besuchte seine Schule „Mudra" in Brüssel. Sie verließ nach zwei Jahren als Tänzerin die Ballettkompanie Béjarts und ging ihren eigenen erfolgreichen Weg als freischaffende Choreographin.

Sie blieb ein Jahr in Paris, um mit Maguy Marin das Ballet Theatre de L`Arche zu gründen. Danach führte sie 19 Jahre ihr „Tanztheater Regenbogen“ in Koblenz und kreierte 17 abendfüllende Produktionen. Allein mit ihrer Tanztheater Version „Der Kleine Prinz“ erreichte sie mehr als 200.000 Zuschauer. Ihre Arbeitsweise war bekannt dafür, Tänzer individuell, schonend, ganzheitlich und langfristig aufzubauen. Für ihre künstlerische Arbeit erhielt sie den Kulturpreis der Stadt Koblenz. 

Ihre intensive Beschäftigung mit spirituellen und ganzheitlichen Methoden, die sie in ihre Arbeit als Choreographin integrierte, führte sie zu verschiedenen holistischen Weiterbildungen in Kinesiologie, Meditation, in Trance und Energieheilarbeit, einer Schulung für den Heilpraktiker in Psychotherapie, innerer Kindarbeit u.a. 

                   

"Seit 1995 praktiziere ich mit dem Buch „Ein Kurs in Wundern“ -  ein spirituelles nichtkonfessionelles Werk zum Selbststudium, mit dem Ziel alte Denkgewohnheiten ans Licht zu bringen und in Frage zu stellen. 

Die Erfahrung der Essenz bedeutet für mich Anbindung an das Höchste Bewußtsein (wie auch immer ES sich für den Einzelnen darstellt) und völlige Hingabe an das, was ES durch mich zum Ausdruck bringen möchte. Darin möchte ich andere Menschen unterstützen

                   

                

               

                

   

         

         

         

Seminar Details - Sommerretreat:

Seminartermin:

So. 30. Juli  bis  Fr. 4. August 2017

Seminarort:

54552 Schalkenmehren (Vulkaneifel)

Teilnehmerzahl:

maximal 10 Personen

Seminargebühr:

400 €  ohne Kosten für Unterkunft & Verpflegung

Infos:

klangurlaub.de   Csongor Kölcze:   02672 - 9 12 12 6    email

Anmeldung & Seminarplatzreservierung:

Seminaranmeldungen werden verbindlich durch Anzahlung von 100,- € (Kontonummer bitte erfragen).

Ab dann halte ich Ihnen einen der 10 Seminarplätze frei.

Unterkunft: 

organisieren die Teilnehmer selbst

              

         

Gongs, Klangschalen, Monochorde: Csongor Kölcze

klangschalenkonzert, Klangkonzert

Gemeinsames Klangschalenkonzert der Seminarteilnehmer (methodische Leitung Csongor Kölcze)

           

           

Klangkonzert: Klangschalen Atem Yoga

           

           

Klangschalenreise Klangreise

           

           

           

           

           

Klangschalen Gongspiel Unterricht Ausbildung

           

           

           

           

Für selbstverantwortliche Teilnehmer:

Selbsterfahrungstechniken können auf natürliche Weise persönliche Prozesse in Gang bringen, die grundsätzlich positiver Natur sind und sich in Selbsterkenntnis oder auch körperlichen Symptomen zeigen können.

        

        

                                    Impressum, usw